Intensiv-Webinar
Betroffenenrecht: Umsetzung der rechtlichen Vorgaben

Sparen Sie wertvolle Zeit – aus der Praxis statt nur Theorie

Das Fehlen von Prozessen oder auch fehlerhafte Prozesse rund um das Betroffenenrecht stellen einen Datenschutzverstoß dar und es droht somit die Gefahr eines sehr hohen Bußgelds. Hier sind in der Vergangenheit bis zu 10 Mio. EUR von den Aufsichtsbehörden verhängt worden.

Leider gibt es in der DSGVO aber keine genaue Erläuterung, WIE denn nun genau die Prozesse rund um das Betroffenenrecht in ein Unternehmen etabliert werden können. Deshalb haben viele Unternehmen dieses wichtige Thema nur halbherzig umgesetzt und bei genauerer Betrachtung stellen sich viele Lücken und Fehler heraus. Somit ist es nun dringend Zeit, die Überprüfung und Anpassung der datenschutzrechtlich geforderten Betroffenenrechte bzw -prozesse zu starten!

Dieses Intensivseminar vermittelt Ihnen Schritt für Schritt die teoretischen und praktischen Kenntnisse für die Überprüfung und Opimierung Ihrer Unternehmens-Prozesse rund um das Betroffenenrecht im Sinne der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Strukturiert und praxisnah.

Nach diesem Internsiv-Webinar sind Sie in der Lage, eine Transparenz über die Betroffenenprozesse in Ihrem Unternehmen zu erstellen sowie diese zu optimieren. Denn mir ist es extrem wichtig, dass Sie nach meinen Seminaren und Webinaren die besprochenen Themen auch WIRKLICH selbständig und allein umzusetzen können.